Erstes alpines Skirennen in Sachsen nach fast 2 Jahren
Endlich: Nach fast 2 Jahren coronabedingter Rennpause fand in Sachsen für unsere Kinder und Jugendlichen der erste alpine Wettkampf statt! Zum traditionsreichen 40. Kegelbergrennen im vogtländischen Erlbach traten 4 Sportler vom Skiclub Augustusburg an. 119 Sportler aus 3 Bundesländern und Tschechien starteten beim Riesenslalom auf einem sehr anspruchsvollen Hang im Skigebiet Erlbach. Der Jüngste, Mark Fernando List (8 Jahre) in der U10, war der Erfolgreichste und holte den Sieg mit einer Bestzeit von 34:81 s im ersten Durchgang. Hans Porstmann erreichte einen starken 2. Platz, Sten Dieckmann einen sehr guten 3. in der U16. Svenja Pauli schaffte nach 2 Jahren ohne jegliches Skifahren einen guten 9. Platz in der U14 – Glückwunsch an alle 4 Aktiven!

Text und Bilder: Sepp List

18.01.2022
Veikko Oeser

Lockdown - climb up - slide down
Nach den beiden trüben Wintern nun Corona - verordnetes Ende der Saison noch vor ihrem Beginn, kein Training, keine Wettkämpfe. Und der erlaubte Profiskisport im TV vergrößert eher den Leidensdruck der Breitensportler. Hoffen wir, dass die Beschränkungen tatsächlich zu einer Verringerung der Fallzahlen führen und Sport in Gemeinschaft wieder möglich wird.
Zum Glück meinte es Frau Holle in diesem Jahr gut mit uns, so dass zumindest individuell im Umkreis von 15km ein paar Schwünge im Schnee möglich waren. Dabei wurden längst vergessene Ressourcen reaktiviert und die traditionelle Aufstiegstechnik wiederentdeckt. Technik- und Konditionstraining in einem und wie man sieht, sind die Corona-Regeln sehr viel besser einzuhalten als in der Liftschlange. Wer also nicht komplett auf Langlauf umsteigen oder freudlose Stunden auf dem Ergometer verbringen möchte, sollte es mal probieren - Spaß ist garantiert.

18.01.2021
Veikko Oeser

Erste Wettkämpfe im Skitty Cup 2020/21, Mark Fernando List in den Landeskader berufen
Der noch sechsjährige Alpine Mark Fernando List vom Augustusburger Skiclub gewann am Samstag Silber beim ersten Wettkampf der Skirennserie Skitty Cup Sachsen in Elstra. Hier galt es einen vierstufigen Athletik-Schnelligkeits- und Geschicklichkeitswettkampf in der Halle und im Leichtathletikstadion erfolgreich zu absolvieren. Am Sonntag fand dann der zweite Wettkampf dieser Serie in Rugiswalde statt. Hier galt es im Crossduathlon mit Laufen – Radfahren – Laufen eine Wettkampfstrecke über 1.050 m im Bereich der Bergstation zur Talstation und zurück bewältigen. Die jungen Skisportler mussten hier zahlreiche Höhenmeter bergab und bergauf über einen sehr anspruchsvollen Parcour mit unterschiedlichen Untergründen wie Schotter, Waldweg, Erde und Wiese absolvieren. Fernando errang wiederum Silber, was ihm den zweiten Rang in der laufenden Gesamtwertung sicherte. Aufgrund seiner Vorjahresleistung wurde Fernando als Bester des Jahrgangs 2013 in Sachsen in den Landeskader Ski alpin berufen. Text: Sepp List

22.09.2020
Veikko Oeser

Biketraining auf dem Keilberg am 11.07.20
Das der Keilberg auch im Sommer ein Highlight sein kann, davon überzeugten sich am vergangenen Wochenende eine handvoll Vereinsmitglieder. Wie in der e-mail von Mirko mitgeteilt, trafen wir fünf uns 10.00h bei typisch grauen Keilbergwetter. Es hätte bloß noch schneien müssen :). Diesmal holten wir aber nicht die Ski, sondern die Fahrräder aus dem Auto. Der Bikepark am Klinovec ist sehr schön angelegt und bietet zahlreiche Trails für jedermann, ob groß oder klein. Nach der ersten Abfahrt auf der blauen Piste ging es mit dem Sessellift wieder nach oben. War schon ungewohnt ohne Ski. Dann ging es weiter zur Roten und für einige zur Schwarzen, welche so manchen in den Grenzbereich brachte (oder drüber hinaus). Nachdem die Trails mehrmals gefahren waren ,traute man sich schon mehr zu und konnte an der Technik arbeiten. Zum Schluß waren Geschwindigkeit und Sicherheit in harmonischem Einklang. Einige Figuren auf dem Fahrrad erinnerten sogar ans Skifahren. Das Training verlief nahezu unfallfrei und allen Beteiligten hat es Spaß gemacht. Das war sicherlich nicht die letzte Sommerveranstaltung auf dem Keilberg. Ich denke, dann sind wir auch soviel wie im Winter. Euch allen einen schönen Sommer. Heiko Walther Bilder Heiko Walther u. Veikko Oeser

12.07.2020
Astrid Walther
nächste Seite